Alex Kenji

Wer gerne House hört, dem wird der Name Alex Kenji ein Begriff sein. Der aus Italien stammende DJ widmet sich dem Tech House und dem House. In seine Musik lässt er aber auch Deep House einfließen.

Sein eigentlicher Name lautet Alessandro Bacci. Er verwendet viele weitere Pseudonyme wie zum Beispiel Yoshi Chandler und Green Sugar und arbeitet zusätzlich als Produzent. Die 2009 gegründeten Labels ‚303Lovers‘ und ‚Hotfingers‘ leitet er mit Manuel De La Mare und Luigi Rocca. Einige seiner Releases wurden unter diesen Labels veröffentlicht.

Die 2 größten Hits von Alex Kenji sind ‚A Lot Of‘ und ‚Adelante‘. Der Musiker legt seit 2000 auf Partys und Events auf. Da er schon mit Künstlern wie James Brown, Tocadisco, Alex Gaudino, DJ Pierre, Milk&Sugar und Sharam Jey zusammengearbeitet hat, ist er gerngesehen in den Clubs. Darunter waren zum Beispiel das Privilege auf Ibiza, The Gallery in Brasilien und der Filth Club im Vereinigten Königreich.
Auf seiner Seite www.alexkenji.com gibt es weitere Informationen und auf www.myspace.com können einzelne Releases kostenfrei angehört werden.