Jamie XX beim Hideout 2016

Jamie XX, bürgerlich Jamie Smith, wurde am 28 Oktober 1988 in London geboren. Jamie arbeitet als Musikproduzent, Remixer und performt als DJ sowohl Solo als auch in der Band The xx.

In 2005 startete Jamie mit den Schulkameraden der xx-Band Madley Croft und Oliver Sim und Baria Qureshi, dazu die Alumni Hot Chip, Burial und Four Tet. Zum Erscheinen des Albums xx beim Fact Magazin hieß er ab 2009 Jamie XX. Das Album mischte Jamie selbst: Vier Jamie Songs: eine Eigenproduktion, drei Remixe. In UK errang das Album Platin. Danach kamen mehr Remixe für Florence and The Machine, Adele und Jack Peñate sowie Glasser. Mit John Talabot arbeitet er seit 2014 in der Radio Show Beats in Space und zusammen mit Gil Scott-Heron und Young Thug und Drake und Noah „40“ Shebib und Novelist.

Tracks:
2014: Girl/Sleep Sound
2015: Gosh und Loud Places

Jamie XX zelebriert Musikrichtungen wie Electronica und Future Garage und Post-Dubstep, UK Garage und Trip Hop. Beim Hideout 2016 am Zrce Beach auf der Insel Pag wird Jamie XX als einer der Headliner auflegen.