Molat (kroatische Insel)

Die kroatische Insel Molat liegt nordwestlich von Zadar und ist ein wahrer Geheimtipp für alle die auf der Suche nach Ruhe, Erholung und Ursprünglichkeit dem Massentourismus entgehen wollen. Mit ca. 200 Einwohnern ist die Blumeninsel Kroatiens – wie sie liebevoll von Einheimischen und Touristen genannt wird – ein wahres Paradies fernab der gewohnten Touristenroute. Hier kann man Spaziergänge durch die bis Heute traditionellen Dörfer unternehmen, deren Einwohner hauptsächlich vom Fischfang und der Schafszucht leben. Bei einem kühlen Getränk genießt man den Ausblick auf die Häfen die versteckt zwischen wunderschönen Buchten liegen und beobachtet die Yachten und Segelboote, die hier vor Anker liegen. Von der Insel Pag aus ist Molat südlich gelegen und am Besten per Fähre über Zadar zu erreichen. Ein traumhafter Ort um die Seele baumeln zu lassen.

Weitere Infos

Molat bei Wikipedia

Karte: kroatische Inseln