Olib (kroatische Insel)

Olib liegt westlich vor der Küste Kroatiens und etwa vier nautische Meilen südwestlich von der Insel Pag im nördlichen Adriatischen Meer. Es handelt sich um eine Erhebung aus Kalkfelsen mit dem Gipfel Kalac in 74 Metern Höhe auf einer Fläche von 26,14 km². Zählte der Zensus im Jahr 1920 noch rund zweitausend Bewohner Olibs, leben derzeit nur noch rund 140 Einwohner ständig auf der dalmatischen Insel. Zum Archipel zählen u.a. die Nachbarn Otok Silba und dahinter Otok Premuda im Westen, sowie Otok Maun im Osten. Südlich von Olib führt eine Fährlinie von Ancona nach Zadar. Die nächsten Fahrbahnen, die Europastraße 65 und die Autobahn 8, verlaufen östlich von Olib entlang der kroatischen Küstenlinie, die nächste Großstadt ist südöstlich die Küstenstadt Zadar in Norddalmatien. Hier befindet sich der Flughafen des Landes, der Zračna luka Zadar. Täglich fliegen von hier Maschinen die istrische Halbinsel Pula an, saisonal auch Ziele in Deutschland und der Schweiz.

Weiterführende Links

Olib bei Wikipedia

Karte: kroatische Inseln