flyer fresh island 2013

Method Man & Redman am Zrce

Method Man & Redman haben sich für das kommende Fresh Island Festival 2014 als erste Headliner angekündigt. Das HipHop Festival „Fresh Island“ am Zrce Beach ist das wahrscheinlich größte HipHop Events an der kroatischen Adria im Jahr 2014. Nach Künstlern wie Snoop Dogg, ASAP Rocky im letzten Jahr oder Nas und Eve im vorletzten Jahr wird das Fresh Island in 2014 noch größer.

Wir möchten euch deshalb die beiden Rapper Method Man & Redman vorstellen.

Method Man & Redman am 2014 am Zrce Beach

Clifford James Smith aka Method Man (* 2. März 1971, in Hempstead auf Long Island, New York) und Reggie Noble aka Redman (17. April 1970 in Newark, New Jersey) sind erfolgreiche US amerikanische Rapper, die eine lange musikalische Zusammenarbeit verbindet.
Während Method Man noch vielen als Ex-Mitglied des Wu-Tang Clans ein Name sein dürfte, erlangte Red Man durch die Partnerschaft mit ersterem weltweite Bekanntheit.

Method Man fand schon seit frühester Kindheit Gefallen an Comics, insbesondere die Marvel-Serie Ghost Rider inspirierte ihn für seine späteren Künstler-Pseudonyme. Bevor er als jüngstes Mitglied Aufnahme in den Wu-Tang Clan fand, dealte er mit Drogen und hielt sich mit Aushilfsjobs über Wasser. Sein Soloalbum „Tical“ 1994 markierte den Auftakt des Wu-Tang Clans und stellte sich zugleich als das erfolgreichste Soloalbum eines Wu-Tang Mitglieds heraus. Die Fortsetzung von „Tical“ mit dem Titel „Tical 2000: Judgement Day“ beendete die anfängliche Erfolgswelle. Alben, die danach folgten, verkauften sich nicht mehr ganz so gut, darüber hinaus sorgte die Krebserkrankung seiner Frau in einer Talkshow für Publicity-Furore, genauso wie 2007 ein Drogendelikt, als man ihn beim Fahren mit Marihuana erwischte.
Redman strebte zunächst eine College-Karriere an, die er durch den Drogenhandel finanzierte, bevor er von Erick Sermon, ein zu dieser Zeit erfolgreicher Rapper der Gruppe „EPMD – Erick and Parrish Makin Dollars“, entdeckt wurde, der ihn nach seiner Freestyle-Darbietung kurzerhand in seinen Talentpool aufnahm. Sein Debüt-Album „Whut? Thee Album 1992“ brachte ihm den Titel des „Rap Artist od the Year 1993“ ein, welcher gleichzeitig der Auslöser für eine Reihe von Kassenschlagern bei seinen nachfolgenden Alben war.

Redman und Method Man lernten sich vermutlich auf einer Kriss-Kross-Party kennen und setzten 1999 gemeinsam ihr erstes Album „Blackout!“ auf. Die beiden Solo-Rapper verstanden sich seit ihrem Duo-Debüt immer besser, sodass eine lange Zusammenarbeit entstand, die von zahlreichen Musikpreisen gekrönt wurde. Doch nicht nur auf musikalischer Ebene ergänzten sich die beiden tadellos – ihre ersten Gehversuche in der Filmbranche starteten sie ebenfalls als Team. In dem Film „So High“ (2001) spielen sie zwei erfolglose Kiffer, die trotz ihrer Suchtmittelabhängigkeit das Experiment wagen einen Abschluss an der Harvard University zu machen, welches von Eskapaden und komödiantischen Zwischenfällen begleitet wird. Nach ihrem Kinodebüt bot der TV-Sender Fox den beiden 2004 eine eigene Show an, die jedoch nur von kurzer Verweildauer war.

fresh island 2014 redman and method man flyer

Solo-Erfolge von Method Man

Alben mit dem Wu-Tang Clan (1999 – 2009)

  • 1994: Tical
  • 1998: Tical 2000: Judgement Day
  • 2003: The Ghost Rider Vol. 2
  • 2004: Tical 0: The Prequel
  • 2006: 4:21… The Day After
  • 2008: Johnny Blaze Strikes
  • 2008: Ticallion
  • 2008: Back to Back: Raw and Uncut (mit Streetlife)
  • 2010: Wu Massacre (mit Ghostface Killah & Raekwon)

Singles von Method Man (1994 bis heute)

  • 1994: Bring the Pain
  • 1998: Judgement Day
  • 2001: Round & Round (feat. Jonell)
  • 2004: What’s Happenin‘ (feat. Busta Rhymes)
  • 2013: Let’s go feat. Genetikk

Solo-Erfolge von Redman

Singles von Redman (1992 – 2012)

  • 1992: Blow Your Mind
  • 1992: Blow Your Mind
  • 1993: Time 4 Sum Aksion
  • 1993: Tonight’s da Night
  • 1994: Rockafella
  • 1995: Can’t Wait (US #94)
  • 1996: It’s Like That (My Big Brother) (US #95)
  • 1997: Pick It Up
  • 1997: Whateva Man (US #42)
  • 1998: I’ll Bee Dat!
  • 1999: Da Goodness
  • 1999: Let Da Monkey Out
  • 2001: Let’s Get Dirty (I Can’t Get in da Club) (US #97)
  • 2001: Smash Sumthin‘
  • 2002: Dirrty (mit Christina Aguilera)
  • 2007: Put It Down
  • 2012: Still Hatin (feat. Fard)

Duo-Erfolge von Method Man und Redman

Alben von Method Man und Redman

  • 1999: Blackout!
  • 2001: How High Soundtrack
  • 2009: Blackout! 2

Singles von Method Man und Redman (1995 – 2009):

  • 1995: How High
  • 1999: Tear It Off
  • 2000: Y.O.U.
  • 2000: Da Rockwilder
  • 2001: Part II
  • 2009: A Yo
  • 2009: Mrs. International