Orjan Nilsen

Orjan Nilsen am Zrce Beach

Orjan Nilsen hat sich nach dem Erfolg seines Auftritts am Zrce im letzten Jahr, direkt wieder für die Zrce Saison 2016 zurückgemeldet und wird im Rahmen des Armada Croatia Festivals 2016 wieder am Zrce Beach bzw. im Club Papaya Zrce auflegen. Mit dabei ist auch wieder DJ Kollege Andrew Rayel

Impressionen mit Orjan Nilsen aus dem letzten Jahr

Orjan Nilsen (geboren am 14. Juni 1982 in Kirkenes, Norwegen) ist ein norwegischer Trance-/Progressive DJ und Produzent, der unter dem Label Armada bisher zwei Alben veröffentlicht hat.

Orjan Nilsen

Werdegang

Orjan Nilsen wurde am 14. Juni 1982 in Kirkenes, Norwegen geboren. Wenn er nicht auf Tour ist, verweilt er in seiner Heimat Kirkenes und bastelt an seiner Musik herum. Im Alter von 7 Jahren erhielt er sein erstes Keyboard und machte so ersten Erfahrungen mit Musik. Er beschloss, nachdem er etliche CD´s gehört und viele DJ´s live gesehen hat, dass auch er DJ werden würde. 2006 veröffentlichte er seine erste Single „Red Woods“ unter dem Namen DJ Governor bei Intuition Recordings. Im Jahre 2008 brachte er unter dem Label Armada Music, welches dem holländischen DJ Armin van Buuren gehört, seine Single „La Guitarra“ heraus, was für ihn richtungsweisend sein sollte. Denn 2011 brachte Orjan Nilsen eben unter diesem Label sein erstes Album „In My Opinion“ heraus. Er tourte über die Jahre hinweg durch die ganze Welt und spielte Gigs auf den Bühnen von Hawaii, Los Angeles, Moskau, Amsterdam, London und Sydney, was ihm im Jahr 2012 eine Nominierung bei
den IDMA (International Dance Musik Awards) in der Sparte „Best-Break-through-DJ“ einbrachte. 2013 folgte eine US-Tour und die Veröffentlichung seines zweiten Albums „No Saint Out Of Me“, ebenfalls bei Armada Music.

Stil

In vielen Zeitschriften, wie dem DJMAG, wird Orjan Nilsen als ein energiegeladener DJ bezeichnet, der es versteht, sein Publikum mitzureißen und diesem Publikum so einen unvergesslichen Abend zu bescheren. Das Resultat ist unteranderem die Nominierung bei den IDMA´s.

Diskografie / Alben

In My Opinion 2011
No Saint Out Of Me 2013

Singles

Red Woods 2006
La Guitarra 2008
Lovers Lane 2010
So Long Radio 2010
Viking 2011
Atchoo 2011
Belter 2012
Amsterdam 2012
Endymion 2012
Copperfield 2012
Filthy Fandango 2012

Kollaborationen

Unter anderem kollaborierte Orjan Nilsen mit Armin van Buuren, Ferry Corsten
Markus Schulz, Cosmic Gate und Above & Beyond.

Web

www.armadamusic.com/artist/orjan-nilsen/
www.facebook.com/OrjanMusic