flyer Tim Urbanya

Tim Urbanya: Zrce Playlist + Infos

Tim Urbanya ist bei Rush Hour, Portamento Records aus Slovenien unter Vertrag und wird diesen Sommer als Resident DJ im Club Kalypso auflegen. Schon 2003 war Tim als DJ im Kalypso – nach genau 10 Jahren ist er jetzt wieder zurück. Wir freuen uns auf feinste Elektro-Beats am Zrce Beach.

Bilder von Tim Urbanya

Aktuelle Songs / Playlist Preview

  • Center Of The Universe (Remode) – Axwell
  • Detonate (Original Mix) – Lovetone
  • Here Comes The Noise (Original Mix) – Prok & Fitch
  • I Choose U (Fedde Le Grand Remix) – Timeflies
  • Layers (Original Mix) – Pryda
  • Nice & Close (Original Mix) – Trent Cantrelle
  • Pondifonk feat. Jay Collin (Original Mix) – Funkerman, Jay Collin
  • Radioactive (DBerrie Remix) – Imagine Dragons
  • Three Triangles (Losing My Religion) (Original Club Mix) – Hardwell
  • Ya Mamma (Original Mix) – Marco Lys, F-Man

DJ Info

Schon als Kind war Tim Urbanya an Musik (Punk, Rock und sonstige Nicht-Elektronische-Musik) interessiert. Seine Begeisterung für elektronisch Musik entstand erst nachdem er als Jugendlicher eine erste Techno Party besucht hatte. Die Beats begeiterten Tim so, dass er begann seine gesammelten Platten in diversen Clubs aufzulegen. Nach und nach sprach sich Tim Urbanyas DJ Talent auch bis nach Kroatien herum und so bekam er bereits 2003 einen Auftrag als Resident DJ des Cocomo.
In den folgenden Jahren war der sloenische DJ an Projekten wie Virginity und Vale & Timo beteiligt. In 2005 erschien dann schließlich auch die erste selbst produzierte EP mit dem Namen „Play It“, die auch international in den Electro-Charts durchsetzte. Kurz darauf starteten Vale & Timo mit Remix Versionen von David Farlowss „Acid Dried“ und James Zabielas „Weird Science“ durch. Es folgte ein Engagement im Club Yucatan als Resident DJ.
Zwischenzeitlich arbeitet Tim an einer Solo-Karriere als Produzent & DJ. Er spielte unter anderem mit DJ Größen wie David Guetta, Afrojack, Steve Angelo, Fedde Le Grand, Mark Knight, Sander Van Doorn und Martin Sloveig. Besonders stolz ist die Zusammenarbeit mit Fedde Le Grand, den Tim als DJ und Produzenten aber auch persönlich sehr schätzt.
Zusammen mit dem erfolgreichsten Radio-Sender Sloweniens entwickelte Tim die Radio Show „Rush Hour“, die sich ausschließlich mit elektronischer Musik beschäftigt. Gäste der Show waren bisher unter anderem Paul Van Dyk, Martin Solveig, Avicii, Chris Lake, Ferry Corsten, Fedde Le Grand, Above & Beyond und Nicky Romero.

Web und Social Media

www.facebook.com/timurbanyamusic
www.timurbanya.com
www.soundcloud.com/timurbanya
www.youtube.com/timurbanyamusic
www.twitter.com/timurbanya
www.rushhour.si