FAQ

Wann ist Saison am Zrce Beach?

Antwort: Die Zrce Saison startet jedes Jahr Anfang Juni mit diversen Openingpartys in den Clubs des Partystrandes. Kurz darauf beginnt auch schon die Hochsaison mit im Prinzip 24 Stunden Party und Events. Am Zrce kann den ganzen Sommer Tag und Nacht gefeiert werden. Die Zrce Saison endet nach ermessen der Clubs Anfang September. Der Strand ist dann immer noch herrlich um Baden zu gehen – Täglich Partys finden aber nicht mehr statt. Wer einen echten Partyurlaub sollte somit zwischen Juni und August nach Zrce kommen.

Alle wichtigen Zrce Events findes du in unserem Partykalender.

Gibt es auf der Insel Pag einen Flughafen?

Antwort: Nein, der nächste Flughafen ist in Zadar. Für die Anreise auf die Insel Pag nutzen die meisten Partyurlauber einen Bus oder das Auto. Auch möglich ist ein Flug nach Zadar und die weiterfahrt von dort aus mit dem Mietwagen oder Bus.

Wie lange geht die Autofahrt von Deutschland nach Novalja?

Für die Autofahrt zum Zrce rechnen wir mit folgenden geschätzten Zeiten:

  • Bremen: 14 Stunden
  • Hamburg: 14 Stunden
  • Köln: 12 Stunden
  • Berlin: 10 Stunden
  • Leipzig: 10 Stunden
  • Konstanz: 10 Stunden
  • Karlsruhe: 10 Stunden
  • Freiburg: 10 Stunden
  • Frankfurt: 10 Stunden
  • Stuttgart: 9 Stunden
  • Nürnberg: 9 Stunden
  • München: 7 Stunden

Wie du siehst ein umfassendes Paket. Die Anreise musst du aber noch selbst organisieren. Wir bieten beispielsweise hier einen preiswerten Bus nach Novalja an.

Wie viel Eintritt kosten die Clubs am Zrce?

Die Preise der Clubs am Zrce variieren je nach Event und Festival. Sind internationale Star DJs auf dem Lineup der Clubs kostet es entsprechend mehr Eintritt als bei einen normalen Event. Afterbeach Partys sind normalerweise kostenlos (Keine Garantie, da abhängig vom Event). Abends müsst ihr mit Eintritt rechnen. Wer sein Festivalticket aber im voraus online kauft oder eine Wochenkarte vor Ort ergattert, kann gegenüber der Abendkasse nochmal deutlich sparen.

Wichtige Regeln für den Urlaubs-Flirt. Was ist zu beachten?

Für einen perfekten Urlaub gehört für Singles natürlich auch oft ein romantischer Flirt dazu. Endlich kann es in die Ferne gehen und man hat unzählige Möglichkeiten neue und interessante Menschen zu treffen. Dabei sollte man bei den heißen Temperaturen und einem stresslosen Alltag nicht zu viel überstürzen. Die Befolgung von einigen grundlegenden Regeln sollte dabei jedem helfen sich nicht zu viel Ärger einzufangen.

Regel Nr. 1: Absichten klar definieren

Als erstes sollte man sich ganz sicher sein, was man sich von der, oder dem Fremden eigentlich erwünscht. Ist man möglicherweise an einer festen Beziehung interessiert, oder reicht auch ein leichter und unbedeutender Flirt. Denn wenn man es nicht klar ansagt, könnte bei dem Gegenüber vielleicht eine falsche Vorstellung entstehen, die auch noch lange nach der Affäre sehr unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen könnte. Schließlich kann es im schlimmsten Falle sogar zum Stalking kommen. Außerdem will man selbst auch nicht hinters Licht geführt werden und dann erkennen, dass es nicht ernst gemeint war.

Regel Nr. 2: Landessprache lernen

Vor der potentiellen Abreise sollte man sich auch noch einem kurzen Einführungskurs in die jeweilige Landessprache unterwerfen, falls man noch nie mit ihr konfrontiert wurde. Dieser kleine Pluspunkt hilft ganz gewiss sich besser mit seinem Schwarm verstehen zu können und vielleicht auch besseren Eindruck machen. Schließlich will man auch noch verstehen, auf welche Party man auf einmal hingeführt wird und kann sich auch in möglichen Problemsituationen viel besser artikulieren und deswegen auch ruhiger zu bleiben.

Regel Nr. 3: Kein blindes Vertrauen

Immer skeptisch und auf der Hut bleiben, lautet die Devise. Denn wenn man einfach nur blind der ersten Bekanntschaft vertraut, kann es bald zu einem unangenehmen Aufwachen kommen.

Regel Nr. 4: Gesetzliche und sittliche Vorschriften achten

Nicht zu vergessen sind neben Sitten und Bräuchen, auch gesetzliche Normen, die man als Gast in einem fremden Land niemals überschreiten sollte. Was daheim als völlig normal und alltäglich betrachtet wird, kann in einem anderen Staat eine völlig andere Bedeutung haben, oder sogar strafbar sein. Dieser Punkt gehört somit zu den wichtigsten. Denn schließlich will niemand wegen einem kleinen Missverständnis ins Gefängnis kommen, oder auch seinen Flirtpartner in Schwierigkeiten bringen.

Regel Nr. 5: Safer Sex

Dies ist die wichtigste aller Regeln. Wenn man sich schon von Anfang an ganz sicher ist, dass es lediglich ein kleiner, unschuldiger Flirt sein soll, sollte man sich auch entsprechend um die Sicherheit des Verkehrs kümmern. Da lässt man sich lieber ein wenig mehr Zeit und überstürzt nichts einfach so. Denn die Folgen könnten wirklich mehr als nur unangenehm werden.