Kroatien

Mandre

Mandre ist im Süden der Insel gelegen und repräsentiert das typische kroatische Fischerdorf. Vom kleinen Hafen aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf die nah gelegenen, kleinen Inseln Maun und Skrda und die etwas weiter entfernten Inseln Silba und Olib.

Wer sich ein Boot mietet kann schnell auf die Insel Maun schippern und dort an einem einsamen und schönen Strand die Seele baumeln lassen. Wieso nicht einmal hier einen schönen Tag oder sogar eine ganze Woche verbringen? Der Ort bietet neben dem schönen Hafen mit vielen Motor- und Segelbooten auch einen Steinstrand und glasklares Wasser. Alles zusammen macht das idyllische und durchaus postkartentaugliche Bild komplett. Im Zentrum des Dörfchens spielt sich der größte Teil des Lebens ab. Restaurants mit einheimischen Spezialitäten laden zu einem gemütlichen Abendessen mit Blick aufs Meer und den Sonnenuntergang ein.

Um hier zurecht zu finden und auch Informationen über die nahgelegenen Orte zu bekommen, befindet sich direkt am Hafen eine Touristeninformation. Für das tägliche Leben kann man entweder im Supermarkt oder an Obst- und Gemüseständen einkaufen gehen. Bevorzugt werden natürlich die Stände, wo sie von Einheimischen bedient werden.

Mandre bei Google Maps