Tinder–Tipps für Zrce

Zrce Beach ist einer der besten Party–Strände der Welt. Gelegen auf der kroatischen Insel Pag, findet man hier vor allem im Sommer unzählige Festivals und Veranstaltungen. Die meisten Top DJs haben hier in einem der vier riesigen Clubs bereits aufgelegt. Die Partysaison beginnt mit mehreren wilden Spring Break Events, und in der Hochsaison kracht es dann richtig. Das Publikum ist jung, die Single Quote hoch und somit auch der Flirtfaktor. Doch nicht nur auf den Partys kommt man sich näher – auch die Dating App Tinder darf auf keinem Smartphone fehlen. Hier die besten Tipps für den Partyurlaub.

Tinder am Zrce

Gut vorbereitet ins Dating–Spektakel

Am Partystrand angekommen, willst du so schnell wie möglich losdaten, doch das vorherige Hin– und Her–Schreiben nimmt immer viel Zeit in Anspruch? Dann bereite dich am besten schon von zu Hause aus auf deinen Urlaub vor. Mit Tinder plus kannst du deinen Standort umstellen und bereits ein paar Tage vor deinem Urlaub mit deinen möglichen Dates in Kontakt treten.

Dein Profiltext

… sollte jetzt auf Englisch verfasst werden, schließlich erwarten dich im Urlaub etliche unterschiedliche Nationalitäten, und Profiltexte in einer unbekannten Sprache wirken eher etwas abschreckend. Natürlich kannst du auch deinen deutschen Text stehen lassen und ihn durch einen englischen ergänzen.

Das erste Date

…darf ruhig auf einer Party stattfinden, denn die Stimmung ist gut, der Alkohol fließt, und ihr habt gleich ein gemeinsames schönes Erlebnis. Wenn du dich nicht gleich alleine mit jemandem treffen willst, organisiere ein Doppeldate mit Freunden. So ist die Situation gleich viel ungezwungener. Natürlich solltest du nicht bereits total betrunken zur Party erscheinen, das kommt eher schräg. Und falls die Chemie zwischen euch dann doch nicht so ganz stimmt, feierst du einfach mit deinen Freunden weiter.

Partyfreunde und Touri–Guides

Du bist weniger auf der Suche nach einem Date, sondern hast mehr Lust auf Party? Auch hierfür kannst du die App nutzen, doch solltest du in deinem Profiltext genau erklären, wonach du suchst, damit es am Schluss nicht zu Enttäuschungen kommt.

Die Bilderauswahl

Wähle natürliche, sympathische Bilder aus, dann bekommst du wahrscheinlich auch die sympathischeren Matches. Vorsicht auch bei Gruppenfotos – nervige Ratespielchen, wer die betreffende Person wohl ist, machen die wenigsten Tinder–User mit.